Rundfunkanstalten warnen vor gefälschten E-Mails

Immer wieder kommt es vor, dass gefälschte E-Mails im Umlauf sind. Der Name des Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wird gerade missbräuchlich verwendet, um Schadsoftware zu verbreiten.

Die E-Mails mit dem Betreff „Zahlungsaufforderung“, die eine vermeintliche Mahnung beinhalten, sollen zu keinem Zeitpunkt geöffnet werden.

Sollten Sie sich unsicher bei der Echtheit der E-Mails sein, löschen Sie diese ohne zu Öffnen und fragen Sie ggf. beim Beitragsservice telefonisch nach.