Die Reformation und das Bäckerhandwerk

Der 500. Jahrestag der Reformation nahm der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks zum Anlass und lud am 5. Juli zu einer Präsentation von Reformationsgebäcken ein. Über die Bedeutung der Reformation und die Entstehung der Reformationsgebäcke sprachen Michael Wippler, Präsident des ZV und Marogt Käßmann, die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im Rahmen einer Verkostung. weiter >